Kansas

& special guest: TEN YEARS AFTER

26.07.17 20:00

Dillingen/Saar, D, Lokschuppen (Abgesagt!)

KANSAS COMMUNIQUÉ:

  • DE: Mit Bedauern teilt die amerikanische Band KANSAS heute mit, dass die sie komplette Europatournee 2017 absagen muss. Ursache: Die Regierung der Vereinigten Staaten sowie verschiedene US-Strafverfolgungsbehörden sprachen eine Sicherheitswarnung an alle US-Bürger aus, die in diesem Sommer nach Europa einreisen wollten. KANSAS ist daher sehr betroffen darüber, nicht vor seinem europäischen Publikum auftreten zu können.
     
  • EN: KANSAS regretfully announces the cancellation of its 2017 European Tour.  The cancellation is based on safety and security warnings issued by the United States government and various U.S. law enforcement agencies concerning Americans traveling in Europe this summer.  KANSAS is extremely saddened that the band will not be able to perform for its European fans this year.

Bereits gekaufte Karten können an den Vorverkaufsstellen, an denen sie gekauft wurden, zurückgegeben werden.

  • PS: Der Veranstalter Kultopolis schließt sich diesem Communiqué nicht an und erleidet einen wirtschaftlichen Schaden durch schon verursachte Kosten, für die die Gruppe Kansas nicht aufkommt. Seit 18 Monaten schwebt die Terrorwolke über Europa. Erstaunlich, dass das jetzt dieser Band auf einmal auffällt. Der Veranstalter entschuldigt sich bei allen Kansas-Fans für verursachte Unannehmlichkeiten.

Die legendäre US-Band um die Gründungsmitglieder Richard Williams (g) und Phillip Ehart (dr) wird im Rahmen ihrer bereits angekündigten Deutschland-Tournee auch für ein Konzert am 26. Juli 2017 nach Dillingen (Saar) kommen.

Mit mehr als 30 Millionen verkauften Alben zählen Kansas aus dem gleichnamigen US-Bundesstaat zu den erfolgreichsten Rockbands der Welt. Nicht nur durch ihre beiden Hitsingles „Carry On Wayward Son“ (1976) und „Dust In The Wind“ (1978) hat sich die Gruppe einen Platz in den Geschichtsbüchern gesichert, auch ihre kontinuierlichen Tourneen und der große Erfolg ihres aktuellen Top 30-Albums „The Prelude Implicit“ (Inside Out/Sony) zeigen, dass Kansas noch immer zu den entscheidenden Impulsgebern im progressiven Melodic Rock gehören. Und das seit mehr als vier Jahrzehnten.

Keyboarder Chick Churchill und Schlagzeuger Ric Lee, die beiden original Gründungsmitglieder von TEN YEARS AFTER, rocken mit Marcus Bonfanti (guitar, vocals), Gewinner des British Blues Award, und Bass-Ikone Colin Hodgkinson (Spencer Davis, Peter Green, John Lord, Chris Rea) als Special Guest den Lokschuppen in Dillingen.

Das Publikum darf gespannt sein und sich auf selten oder sogar nie zuvor live gespielte Songs freuen wie 'Gonna Run', 'Nowhere To Run', 'I Say Yeah' und 'Standing At The Station', allesamt Kompositionen der verstorbenen Legende Alvin Lee.

Neben so viel frischem Wind gibt es natürlich auch altbewährte Klassiker zu hören, etwa 'I Woke Up This Morning', 'Love Like A Man', Good Morning Little Schoolgirl', 'I'm Going Home', 'Hear Me Calling' und 'Choo, Choo Mama'.

TEN YEARS AFTER stehen abermals für eine unschlagbare Mischung aus Erfahrung und jugendlicher Power ohne Beispiel, die ebenso zeitlos wie energetisch ist.

History
26.07.17
20:00 Uhr
Dillingen/Saar (D)
Lokschuppen (Abgesa...

Zurück